Angebote zu "Entwicklung" (477 Treffer)

Kategorien

Shops

Makroökonomie
32,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wachstum der Produktion, Arbeitslosigkeit, Inflation und Staatsverschuldung bestimmen die Entwicklung von Unternehmen und privaten Haushalten. Einnahmen und Ausgaben des Staates hängen von diesen Größen ab und bestimmen sie gleichzeitig mit. Die Makroökonomie untersucht diese Wechselwirkungen, indem sie sie kreislauftheoretisch beschreibt und in verschiedenen makroökonomischen Modellen erklärt. Damit werden mögliche Ursachen für Arbeitslosigkeit und Inflation, für Wachstumsschwankungen und Außenhandelsentwicklungen erkennbar. Dies ist die Grundlage für wirtschaftspolitische Maßnahmen, die dazu beitragen, die Wirtschaftentwicklung zu verstetigen und die internationale Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen zu stärken. Im Mittelpunkt dieser Einführung in die Makroökonomie und die Wirtschaftspolitik stehen die Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen, Grundzüge des klassischen und des keynesianischen Modells und ausgewählte Handlungsfelder der Wirtschaftspolitik. Lernziele, zahlreiche Abbildungen und Übersichten veranschaulichen gesamtwirtschaftliche Zusammenhänge. Zahlreiche Übungen tragen zum tieferen Verständnis der Makroökonomie und der Wirtschaftspolitik bei.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Makroökonomie
32,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wachstum der Produktion, Arbeitslosigkeit, Inflation und Staatsverschuldung bestimmen die Entwicklung von Unternehmen und privaten Haushalten. Einnahmen und Ausgaben des Staates hängen von diesen Größen ab und bestimmen sie gleichzeitig mit. Die Makroökonomie untersucht diese Wechselwirkungen, indem sie sie kreislauftheoretisch beschreibt und in verschiedenen makroökonomischen Modellen erklärt. Damit werden mögliche Ursachen für Arbeitslosigkeit und Inflation, für Wachstumsschwankungen und Außenhandelsentwicklungen erkennbar. Dies ist die Grundlage für wirtschaftspolitische Maßnahmen, die dazu beitragen, die Wirtschaftentwicklung zu verstetigen und die internationale Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen zu stärken. Im Mittelpunkt dieser Einführung in die Makroökonomie und die Wirtschaftspolitik stehen die Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen, Grundzüge des klassischen und des keynesianischen Modells und ausgewählte Handlungsfelder der Wirtschaftspolitik. Lernziele, zahlreiche Abbildungen und Übersichten veranschaulichen gesamtwirtschaftliche Zusammenhänge. Zahlreiche Übungen tragen zum tieferen Verständnis der Makroökonomie und der Wirtschaftspolitik bei.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Konsum
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die AutorInnen des Bandes analysieren Konsum aus der Perspektive der Soziologie und geben einen Überblick über den aktuellen Stand der soziologischen Diskussion und die historische Entwicklung der Konsumforschung. Darüber hinaus wird das Themengebiet interdisziplinär geöffnet. Konsum und privater Verbrauch werden ebenso aus der Sicht der Mikro- und Makroökonomie, der Psychologie, der Haushaltswissenschaft, der Marktforschung, der Demographie und der Sozialpolitik analysiert.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Konsum
56,53 € *
ggf. zzgl. Versand

Die AutorInnen des Bandes analysieren Konsum aus der Perspektive der Soziologie und geben einen Überblick über den aktuellen Stand der soziologischen Diskussion und die historische Entwicklung der Konsumforschung. Darüber hinaus wird das Themengebiet interdisziplinär geöffnet. Konsum und privater Verbrauch werden ebenso aus der Sicht der Mikro- und Makroökonomie, der Psychologie, der Haushaltswissenschaft, der Marktforschung, der Demographie und der Sozialpolitik analysiert.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Volkswirtschaftslehre
41,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Generationen von VWL-Studenten hat dieses Standardwerk sicher durchs Studium gelotst, und dank regelmäßiger Aktualisierungen ist dieser Klassiker noch immer DAS Lehrbuch und Nachschlagewerk zur Volkswirtschaftslehre. Spannend werden aktuelle Forschungsergebnisse mit den Theoriemodellen verglichen, ohne zu sehr im Detail zu versinken. Ein umfangreiches Glossar sowie ein deutsch-englisches Wörterbuch mit den wichtigsten volkswirtschaftlichen Begriffen, besonders für Bachelor- und Master-Studierende geeignet, runden das Standardwerk ab.Sowohl Praktiker als auch Studierende finden hier anwendbare ökonomische Erkenntnisse zu den Themen:- Mikroökonomie: Angebot, Nachfrage und Produktmärkte- Faktormärkte: Arbeit, Boden und Kapital- Angewandte Mikroökonomie: Internationaler Handel, Staat und Umwelt- Makroökonomie: Wirtschaftswachstum und Konjunkturzyklen- Wachstum, Entwicklung und Weltwirtschaft- Arbeitslosigkeit, Inflation und Wirtschaftspolitik

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Übungsbuch Makroökonomie
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Makroökonomie befasst sich mit den großen ökonomischen Herausforderungen unserer Zeit und sucht hierzu Erklärungen und Lösungen. Das Übungsbuch vertieft diesbezüglich das in Vorlesungen und aus Lehrbüchern angeeignete theoretische und empirische Wissen anhand zahlreicher und vielfältiger Übungsaufgaben - und bereitet den Leser so optimal auf Prüfungen vor. Es orientiert sich in seiner Struktur am im Vahlen Verlag erschienenen Lehrbuch zur Makroökonomie von Professor Wagner, bietet aber auch zu jedem anderen Lehrbuch eine wertvolle Ergänzung.Im ersten Teil des Übungsbuches werden die Grundlagen der makroökonomischen Analyse vorgestellt. Der zweite Teil beschäftigt sich mit der Entwicklung eines einfachen makroökonomischen Grundmodells einer geschlossenen Volkswirtschaft. Im dritten Teil wird das Grundmodell erweitert, um die zentralen makroökonomischen Problemfelder unserer Gegenwart analysieren zu können. Die Volkswirtschaft wird "geöffnet", Dynamik, Erwartungen und Unsicherheit werden eingeführt, die Angebotsseite wird einer fundierten Analyse unterzogen, und die Rolle des Staates wird differenzierter betrachtet. Hierauf aufbauend werden im vierten Teil die makroökonomischen Problemfelder Arbeitslosigkeit, Inflation, Staatsverschuldung, außenwirtschaftliche Störungen im Zusammenhang mit Globalisierung sowie Wachstumsschwäche und Unterentwicklung untersucht.Für Studierende im wirtschaftswissenschaftlichen Grund- und Hauptstudium

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Wohlfahrt vs. Wohlstand
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich VWL - Makroökonomie, allgemein, Note: 1,3, Zeppelin University Friedrichshafen, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Bruttoinlandsprodukt(im Folgenden: BIP) ist der bekannteste Maßstab für die makroökonomische Tätigkeit.In den 1930er Jahren entwickelt, wurde das BIP als aggregierter Mehrwert aller auf Geld basierender, wirtschaftlicher Tätigkeiten zum Standard-Benchmark, auf welches sich politische Akteure bei ihrer Entscheidungsfällung stützen, zumal es neben seiner Funktion als Vergleichsmaßstab als stellvertretender Indikator für die gesamtgesellschaftliche Entwicklung und deren Fortschritt gilt, wobei es aufgrund seiner konzeptionellen Beschaffenheit weder die Nachhaltigkeit noch soziale Integration misst und sich demnach nicht zur Messung der volkswirtschaftlichen Wohlfahrt eignet. Ungeachtet dieser Tatsache wird quantitatives Wirtschaftswachstum häufig mit qualitativer Wohlfahrtsentwicklung gleichgesetzt und führt zu Fehleinschätzungen der tatsächlichen gesellschaftlichen Situation und folglich zu falschen wirtschaftspolitischen Entscheidungen.Zwar steht das BIP als Wohlfahrtsindikator schon seit längerem in der Kritik und ist als Bewertungsmaßstab für eine nachhaltige Entwicklung äußerst fragwürdig, jedoch finden diese Einschränkungen bisweilen nur unzureichend Berücksichtigung, zumal die Gesellschaftsstruktur mit ihren bedeutenden Umbrüchen innerhalb der politischen Prioritätensetzung weiterhin unterrepräsentiert ist. Mit ersten Verbesserungsvorschlägen durch den Club of Rome, das Europäische Parlament als auch der OECD hinsichtlich einer sinnvollen Ergänzung des BIP wurde erkannt, dass für die Bewertung einer nachhaltigen Wohlfahrtsentwicklung ergänzende Mess- und Bewertungsgrößen notwendig sind, wobei Indikatoren für die Wohlfahrt jenseits der Kategorien der klassischen Makroökonomie zu suchen sind.Die damit verbundenen Themenspektren als auch methodologischen Herausforderungen bilden Gegenstand dieser Arbeit, wobei sich die Ausführungen unter Berücksichtigung internationaler Forschungsanstrengungen und in Anbetracht des anvisierten Umfangs hauptsächlich auf Deutschland beziehen.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Wohlfahrt vs. Wohlstand
11,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich VWL - Makroökonomie, allgemein, Note: 1,3, Zeppelin University Friedrichshafen, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Bruttoinlandsprodukt(im Folgenden: BIP) ist der bekannteste Maßstab für die makroökonomische Tätigkeit.In den 1930er Jahren entwickelt, wurde das BIP als aggregierter Mehrwert aller auf Geld basierender, wirtschaftlicher Tätigkeiten zum Standard-Benchmark, auf welches sich politische Akteure bei ihrer Entscheidungsfällung stützen, zumal es neben seiner Funktion als Vergleichsmaßstab als stellvertretender Indikator für die gesamtgesellschaftliche Entwicklung und deren Fortschritt gilt, wobei es aufgrund seiner konzeptionellen Beschaffenheit weder die Nachhaltigkeit noch soziale Integration misst und sich demnach nicht zur Messung der volkswirtschaftlichen Wohlfahrt eignet. Ungeachtet dieser Tatsache wird quantitatives Wirtschaftswachstum häufig mit qualitativer Wohlfahrtsentwicklung gleichgesetzt und führt zu Fehleinschätzungen der tatsächlichen gesellschaftlichen Situation und folglich zu falschen wirtschaftspolitischen Entscheidungen.Zwar steht das BIP als Wohlfahrtsindikator schon seit längerem in der Kritik und ist als Bewertungsmaßstab für eine nachhaltige Entwicklung äußerst fragwürdig, jedoch finden diese Einschränkungen bisweilen nur unzureichend Berücksichtigung, zumal die Gesellschaftsstruktur mit ihren bedeutenden Umbrüchen innerhalb der politischen Prioritätensetzung weiterhin unterrepräsentiert ist. Mit ersten Verbesserungsvorschlägen durch den Club of Rome, das Europäische Parlament als auch der OECD hinsichtlich einer sinnvollen Ergänzung des BIP wurde erkannt, dass für die Bewertung einer nachhaltigen Wohlfahrtsentwicklung ergänzende Mess- und Bewertungsgrößen notwendig sind, wobei Indikatoren für die Wohlfahrt jenseits der Kategorien der klassischen Makroökonomie zu suchen sind.Die damit verbundenen Themenspektren als auch methodologischen Herausforderungen bilden Gegenstand dieser Arbeit, wobei sich die Ausführungen unter Berücksichtigung internationaler Forschungsanstrengungen und in Anbetracht des anvisierten Umfangs hauptsächlich auf Deutschland beziehen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Übungsbuch Makroökonomie
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Makroökonomie befasst sich mit den großen ökonomischen Herausforderungen unserer Zeit und sucht hierzu Erklärungen und Lösungen. Das Übungsbuch vertieft diesbezüglich das in Vorlesungen und aus Lehrbüchern angeeignete theoretische und empirische Wissen anhand zahlreicher und vielfältiger Übungsaufgaben - und bereitet den Leser so optimal auf Prüfungen vor. Es orientiert sich in seiner Struktur am im Vahlen Verlag erschienenen Lehrbuch zur Makroökonomie von Professor Wagner, bietet aber auch zu jedem anderen Lehrbuch eine wertvolle Ergänzung.Im ersten Teil des Übungsbuches werden die Grundlagen der makroökonomischen Analyse vorgestellt. Der zweite Teil beschäftigt sich mit der Entwicklung eines einfachen makroökonomischen Grundmodells einer geschlossenen Volkswirtschaft. Im dritten Teil wird das Grundmodell erweitert, um die zentralen makroökonomischen Problemfelder unserer Gegenwart analysieren zu können. Die Volkswirtschaft wird "geöffnet", Dynamik, Erwartungen und Unsicherheit werden eingeführt, die Angebotsseite wird einer fundierten Analyse unterzogen, und die Rolle des Staates wird differenzierter betrachtet. Hierauf aufbauend werden im vierten Teil die makroökonomischen Problemfelder Arbeitslosigkeit, Inflation, Staatsverschuldung, außenwirtschaftliche Störungen im Zusammenhang mit Globalisierung sowie Wachstumsschwäche und Unterentwicklung untersucht.Für Studierende im wirtschaftswissenschaftlichen Grund- und Hauptstudium

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot