Angebote zu "Klassischen" (23 Treffer)

Kategorien

Shops

Bu, Mi: Grundzüge der klassischen und neoklassi...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 30.10.2007, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Grundzüge der klassischen und neoklassischen Makroökonomie, Auflage: 3. Auflage von 1970 // 3. Auflage, Autor: Bu, Mi, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Volkswirtschaft, Seiten: 44, Gewicht: 77 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Bock, C: Vorteilhaftigkeit hybrider Finanzinstr...
69,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 24.02.2010, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Vorteilhaftigkeit hybrider Finanzinstrumente gegenüber klassischen Finanzierungsformen unter Unsicherheit, Autor: Bock, Carolin, Verlag: Gabler, Betriebswirt.-Vlg // Betriebswirtschaftlicher Verlag Gabler, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Besteuerung // Steuerrecht // Makroökonomie // Ökonomik // Makroökonomik // Betriebswirtschaft und Management, Rubrik: Betriebswirtschaft, Seiten: 347, Gattung: Dissertation, Gewicht: 399 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Bock, C: Vorteilhaftigkeit hybrider Finanzinstr...
69,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02/2010, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Vorteilhaftigkeit hybrider Finanzinstrumente gegenüber klassischen Finanzierungsformen unter Unsicherheit, Autor: Bock, Carolin, Verlag: Gabler, Betriebswirt.-Vlg // Betriebswirtschaftlicher Verlag Gabler, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Besteuerung // Steuerrecht // Makroökonomie // Ökonomik // Makroökonomik // Betriebswirtschaft und Management, Rubrik: Betriebswirtschaft, Seiten: 347, Gattung: Dissertation, Gewicht: 399 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Wüst, Kirsten: Finanzmathematik
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.09.2006, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Finanzmathematik, Titelzusatz: Vom klassischen Sparbuch zum modernen Zinsderivat, Autor: Wüst, Kirsten, Verlag: Gabler, Betriebswirt.-Vlg // Betriebswirtschaftlicher Verlag Gabler, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Finanzmathematik // Mathematik // Finanz // Spieltheorie // mathematisch // Makroökonomie // Ökonomik // Makroökonomik // Finanzen // für die Hochschulausbildung // Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik, Rubrik: Wirtschaft // Allgemeines, Lexika, Geschichte, Seiten: 209, Gewicht: 437 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Grundzüge der klassischen und neoklassischen Ma...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Grundzüge der klassischen und neoklassischen Makroökonomie ab 11.99 € als epub eBook: 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Wirtschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Grundzüge der klassischen und neoklassischen Ma...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Grundzüge der klassischen und neoklassischen Makroökonomie ab 11.99 EURO 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Makro kompakt
32,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Lehrbuch behandelt die wesentlichen Gebiete der Makroökonomie in kompakter Form, darunter Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung, Geld-, Güter- und Arbeitsmärkte, Erwartungen und Krisen. Neben den klassischen Erklärungsansätzen stehen neue Ansätze im Mittelpunkt, die bessere Erklärungen für Unvollkommenheiten auf den Märkten liefern. Um das Verständnis für die Dynamik wirtschaftlicher Prozesse zu fördern, werden einfache Wachstums- und Konjunkturmodelle vorgestellt, die der Leser auf einer begleitenden Webseite interaktiv nachvollziehen kann.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Wohlfahrt vs. Wohlstand
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich VWL - Makroökonomie, allgemein, Note: 1,3, Zeppelin University Friedrichshafen, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Bruttoinlandsprodukt(im Folgenden: BIP) ist der bekannteste Maßstab für die makroökonomische Tätigkeit.In den 1930er Jahren entwickelt, wurde das BIP als aggregierter Mehrwert aller auf Geld basierender, wirtschaftlicher Tätigkeiten zum Standard-Benchmark, auf welches sich politische Akteure bei ihrer Entscheidungsfällung stützen, zumal es neben seiner Funktion als Vergleichsmaßstab als stellvertretender Indikator für die gesamtgesellschaftliche Entwicklung und deren Fortschritt gilt, wobei es aufgrund seiner konzeptionellen Beschaffenheit weder die Nachhaltigkeit noch soziale Integration misst und sich demnach nicht zur Messung der volkswirtschaftlichen Wohlfahrt eignet. Ungeachtet dieser Tatsache wird quantitatives Wirtschaftswachstum häufig mit qualitativer Wohlfahrtsentwicklung gleichgesetzt und führt zu Fehleinschätzungen der tatsächlichen gesellschaftlichen Situation und folglich zu falschen wirtschaftspolitischen Entscheidungen.Zwar steht das BIP als Wohlfahrtsindikator schon seit längerem in der Kritik und ist als Bewertungsmaßstab für eine nachhaltige Entwicklung äußerst fragwürdig, jedoch finden diese Einschränkungen bisweilen nur unzureichend Berücksichtigung, zumal die Gesellschaftsstruktur mit ihren bedeutenden Umbrüchen innerhalb der politischen Prioritätensetzung weiterhin unterrepräsentiert ist. Mit ersten Verbesserungsvorschlägen durch den Club of Rome, das Europäische Parlament als auch der OECD hinsichtlich einer sinnvollen Ergänzung des BIP wurde erkannt, dass für die Bewertung einer nachhaltigen Wohlfahrtsentwicklung ergänzende Mess- und Bewertungsgrößen notwendig sind, wobei Indikatoren für die Wohlfahrt jenseits der Kategorien der klassischen Makroökonomie zu suchen sind.Die damit verbundenen Themenspektren als auch methodologischen Herausforderungen bilden Gegenstand dieser Arbeit, wobei sich die Ausführungen unter Berücksichtigung internationaler Forschungsanstrengungen und in Anbetracht des anvisierten Umfangs hauptsächlich auf Deutschland beziehen.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Das Prinzip der effektiven Nachfrage nach John ...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich VWL - Makroökonomie, allgemein, Note: 1,3, Universität Hamburg (Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Verflechtungen der Volkswirtschaften, des Welthandels und der Finanzmärkte werden zunehmend komplexer und damit auch unübersichtlicher. Die politischen und wirtschaftlichen Herausforderungen an Staaten sind immens. Neben fehlender Solidarität, stellt auch die Zunahme der Übertragungswege von wirtschaftspolitischen Problemen von einem Land auf ein anderes ein zunehmendes Problem dar. Diese Interdependenzen sind es, die aus einer amerikanischen Immobilienkrise eine Bankenkrise machten und schließlich 2008 eine globale Finanz- und Wirtschaftskrise auslösten. In Europa führten diese Entwicklungen zu einer Währungskrise und damit in eine Staatsschuldenkrise, die beinahe einen Bankrott Griechenlands nach sich zog.So wie der 15. September 2008 als schwarzer Montag und Höhepunkt der letzten Finanzkrise galt, war es zur Zeit von John Maynard Keynes der 24. Oktober 1929, welcher als schwarzer Donnerstag und damit als Anfang der ersten Weltwirtschaftskrise in die Geschichte einging. Er wurde Zeuge von Phänomenen wie Massenarbeitslosigkeit, wirtschaftlicher Depression und dem daraus resultierenden Elend. Die Lösungen der klassischen Theory empfand Keynes in vielerlei Hinsicht als "irreführend und verhängnisvoll". Dies trieb ihn an, eine eigene Theory zu entwickeln, die vorherrschenden Probleme zu analysieren und eingefahrene Denkweisen zu überwinden. Die Frage, was eine Regierung tun kann, um schnellstmöglich wieder wirtschaftliche Stabilität herzustellen, gewann zunehmend an Bedeutung.Im ersten Kapitel werden die Ausgangssituation, die Problemstellung, die Fragestellung und der Aufbau der Hausarbeit dargestellt. Im zweiten Kapitel stelle ich das kapitalistische System vor, dabei wird im speziellen auf die Vor- und Nachteile eingegangen. Das Kapitel drei erläutert den historischen Hintergrund, auf die Auswirkungen der Krise von 1929 wird hier im besonderen Maße eingegangen. Im vierten Kapitel werden der Perspektivenwechsel und wesentliche Inhalte von Keynes' Theorie vorgestellt. Im besonderen Maße werden die Themen Unsicherheit, das Prinzip der effektiven Nachfrage beleuchtet. Weiter erfährt der Leser durch die folgende Zusammenfassung von Keynes Theorie die Grundgedanken, welche den Kern seiner Allgemeinen Theorie ausmachen. Das fünfte Kapitel zeigt die wirtschaftspolitischen Konsequenzen auf. Das sechste Kapitel bildet den Schlussteil. Hier sollen die Ergebnisse zusammengefasst werden und eine Antwort auf die einleitende Frage gefunden werden.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot